Joghurtauflauf

Hi 🙂

Das letzte Rezept ist schon einige Tage her, deshalb wird es mal wieder Zeit mich bei euch zu melden!
Momentan (& in den nächsten Monaten) hat mein Studium natürlich Priorität vor dem Blog, daher werde ich leider weniger Zeit mit Backen und Fotografieren verbringen können.
Da ich dieses Hobby aber nicht ganz aufgeben möchte, habe ich heute mal wieder ein neues Rezept für euch:

Joghurtauflauf mit Zwetschgen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ich zeig euch wie ihr einen leckeren und einfachen Joghurtauflauf zaubert. 🙂
Wie immer kommt das Rezept ganz ohne Haushaltszucker aus und ist somit ein perfektes Dessert!

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 500g Joghurt
  • 250g Quark
  • 150g Grieß
  • 1 Puddingpulver Vanille oder die gleiche Menge Proteinpulver
  • 3 EL Mohn
  • 3 Eier
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 200g Apfelmus
  • 2 Handvoll Mandeln
  • 20 Zwetschgen

Verrührt nun alle Zutaten bis auf die Früchte und Mandeln zu einem glatten Teig, wascht und halbiert die Zwetschgen. Nun die Hälfte der Joghurtmasse in eine gefettete Auflaufform geben und die Creme mit halbierten Zwetschgen belegen. Danach die restliche Joghurtmasse darüber gießen. Diese ebenfalls mit Zwetschgen belegen und Mandeln darüber streuen.

Jetzt muss der Auflauf nur noch 40min bei 160° in den Ofen und feeertig.
Lasst es euch schmecken!

Tipp: Vor dem Servieren erst in der Form kalt und fest werden lassen.

P8242469h.JPG

5 Kommentare zu „Joghurtauflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s