Käsekuchen ohne Boden

Hi 🙂

Heute melde ich mich mit einem neuen Rezept bei euch.

Es handelt sich um einen

gesunden Käsekuchen ohne Boden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe dafür ein altes Rezept aus dem Kinderkochkurs „Backen mit der Maus“, an dem ich früher mal teilgenommen habe, abgewandelt und eine gesündere Variante kreiert! 🙂

Die Grundzutaten sind gleich geblieben, aber der Kuchen kommt nun ohne Butter und Zucker aus.
Ihr könnt also ohne schlechtes Gewissen zuschlagen! 😉

Auch der typische „Käsekuchen-Boden“ aus Mürbeteig fehlt.
Absolut super, wenns mal schnell gehen muss!

Zutaten:

  • 1kg Quark
  • 150g – 200g Honig
  • 3 EL Maisgrieß
  • 1Pck Backpulver
  • 125g Margarine
  • 4 Eigelb
  • 2 Pck Vanillepuddingpulver
  • Saft 1 Zitrone
  • 4 Eiweiß

Zuerst die Eier trennen.

Zu dem Eigelb noch Quark, Honig, Grieß, Backpulver, Margarine, Puddingpulver und Zitronensaft in eine Schüssel hinzufügen und verrühren bis eine einheitliche Masse entsteht.
(Probiert mal, sehr lecker!!)

Das Eiweiß nun zu Eischnee schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Zum Schluss alles in eine gefettet Kuchenform füllen und 60 min bei ca 170° im Backofen lassen.

Das wars schon!
Guten Appetit! 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

2 Kommentare zu „Käsekuchen ohne Boden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s